Kreative Angebote für Menschen mit Demenz mit Einwanderungsgeschichte

In Zusammenarbeit mit IBK-Kubia und das Multikulturelles Forum Düsseldorf gebe ich am 18.09.2020 eine Fortbildung für Menschen die mit Demenziell erkrankte Menschen mit Zuwanderungsgeschichte arbeiten.

Für Menschen mit Demenz, die künstlerisch-kreativ arbeiten, wurde eine signifikante Steigerung ihres emotionalen Wohlbefindens nachgewiesen.

Der Workshop vermittelt, wie in kreativen Angeboten für Menschen mit Demenz kulturelle Hintergründe Beachtung finden können. Dabei geht er auch auf grundsätzliche Gelingensbedingungen in der kreativen Arbeit mit Menschen mit Demenz ein.
Ziel des Workshops ist es, Sensibilität und Knowhow für die kreative Arbeit insbesondere mit Menschen mit Demenz mit Einwanderungsgeschichte zu vermitteln.

Themen des Workshops sind:
– Methoden kreativer Arbeit für Menschen mit Demenz und ihr Mehrwert
– Warum kulturelle Hintergründe berücksichtigt werden müssen
– Stolpersteine erkennen und umgehen
– Vorbereitung – Nachbereitung – Dauer
– Materialien für die Arbeit mit Menschen mit Demenz mit türkischen Wurzeln.

Hier gehts zur Link zur Anmeldung:

https://ibk-kubia.de/angebote/fortbildung/kreative-angebote/